Wärmepumpen

Wärmepumpen nutzen die in der Umgebungsluft oder dem Boden gespeicherte thermische Energie, um ein Gebäude zu beheizen. Eine Wärmepumpe kann somit im Vergleich zu Öl und Gas viel preiswerter heizen. Im Rahmen der Forderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) kann mit einer Wärmepumpe die Gesamtenergiebilanz eines Gebäudes erheblich verbessert werden. Wir bieten neben reinen Wärmepumpen auch Kombinationsgeräte an, die gleichzeitig die Funktion einer Lüftungsanlage wahrnehmen.

 

Im Winter herrscht in Deutschland eine Durchschnittstemperatur von +4°C, auch wenn das eigene Empfinden etwas anderes sagt. Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe hat bei dieser Temperatur einen COP-Wert von 4. Die Kompressortechnik verbessert sich immer mehr und trägt mit dazu bei, dass dieser Wärmepumpen-Typ an Bedeutung gewinnt.

 

Unsere Wärmepumpen-Typen

Lüftungsanlagen mit Wärmepumpe